Selbständige

Was muss ich für die Rente tun?

Selbständige müssen meistens nicht mehr in die Gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Ausgenommen hiervon sind manche Berufszweige, wie z.B. Handwerker, Tagesmütter oder selbständige Lehrer.

Doch damit ist die Frage nicht beantwortet, ob es auch sinnvoll ist, sich aus dem Gesetzlichen Rentenversicherungssystem zu verabschieden. 

mehr Info

Es ist in jedem Falle viel zu kurz gegriffen, sich dem Stammtischgerede anzuschließen, dass die Rente nichts mehr tauge. Denn hier werden zwei Dinge miteinander vermischt: Der Abstand zwischen letzten Einkünften aus Arbeitstätigkeit und der gesetzlichen Rente wird immer größer. Woran liegt das? Die Deutschen werden immer älter. Aber keiner möchte höhere Beiträge zahlen oder noch später in Rente gehen. Die Konsequenz ist, dass die Rente sinken muss, damit Sie für alle ein Leben lang reicht.

Eine ganz andere Frage ist aber die nach der Rendite der Deutschen Rentenversicherung. Das heißt, wie lange zahle ich wieviel ein und wieviel Rente bekomme ich später dafür. Hier zeigt sich gerade in den letzten Jahren, wie gut das gesetzliche Rentenversicherungssystem ist, weil es Renditen erwirtschaftet, die oberhalb aktueller privater Rentenversicherungen liegt. Und das obwohl aus den Beiträgen zur Rentenversicherung noch diverse andere Leistungen finanziert werden, wie etwa Witwen- und Weisenrenten, Erwerbsminderungsrenten oder berufliche Umschulungen, etc.

Und noch eines: Bevor man Renditeüberlegungen anstellt, kann es auch sein, dass man aus ganz anderen Gründen weiterzahlen sollte. Manche Personen bekommen wegen bestehender Vorerkrankungen keinen privaten Berufsunfähigkeitsschutz. Gerade solche Personen können durch Fortsetzung Ihrer Beitragszahlung in die Deutsche Rentenversicherung (Achtung: in einer bestimmten Art und Weise) den gesetzlichen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente aufrecht erhalten.

Unsere Leistung

Wir klären mit Ihnen individuell in der Beratung:

  • Überprüfung von bestehenden Lebens- und Rentenversicherungen
  • Ist privater Berufsunfähigkeitsschutz vorhanden bzw. kann ein solcher abgeschlossen werden?
  • Welche Vor- und Nachteile bietet die Einzahlung in das gesetzliche Rentenversicherungssystem?
  • Welche Vor- und Nachteile bieten private Rentenversicherungen? Berücksichtigt werden auch Riester- und Rüruprenten oder Fortführung von Rentenversicherungen aus der betrieblichen Altersvorsorge.
  • Welche sinnvollen, bankförmigen Produkte gibt es für die Altersvorsorge?
  • Wie beeinflusst Immobilienerwerb bzw. das Bestehen von Krediten den Aufbau der Altersvorsorge?